XV950 Speed Iron by Moto di Ferro

XV950 Speed Iron by Moto di Ferro

Veröffentlicht am:

Bei der neuesten Yard-Built-Kreation handelt es sich um ein wahres italienisches Biest, das dezenten Tracker-Stil mit echter Metall-Handwerkskunst kombiniert.

Bei der neuesten Yard-Built-Kreation handelt es sich um ein wahres italienisches Biest, das dezenten Tracker-Stil mit echter Metall-Handwerkskunst kombiniert. Die Moto di Ferro Yard Built XV950 „Speed Iron" war eine Idee des italienischen Designers Marco Lugato.

Marco ist einer dieser Designer, die Benzin im Blut haben und bereits im Kindesalter mit dem Motorradfahren begannen, zuerst im Gelände und dann als professioneller Straßenrennfahrer. Seine Expertise ist daher unumstritten. Nach seiner Rennfahrerkarriere verbrachte er einige Jahre damit, seinen handwerklichen Fähigkeiten in verschiedenen Werkstätten den letzten Feinschliff zu verleihen. 2009 hat Marco dann Moto di Ferro (eisernes Motorrad) als Custom-Werkstätte gegründet, um die Motorräder zu bauen, von denen er immer geträumt hat.

Die Zusammenarbeit mit Yard Built entstand nach einer Begegnung von Marco mit dem Yamaha Motor Europe Produktmanager Shun Miyazawa und dem Marketing- Koordinator Cristian Barelli beim Wheels & Waves Festival. Sie quatschten, tauschten Ideen aus und fuhren mit dem Motorrad des jeweils anderen, bevor sie zu dem Schluss kamen, dass eine Zusammenarbeit ein Muss sei. Nachdem eine XV950 ausgewählt und geliefert wurde, konnte das Projekt starten.


weiterlesen>>

Zurück nach oben